Zintlhammer/Zessau (NEW) – Drei leicht Verletzte bei Verkehrsunfall

Am Samstag, den 05.05.2018, gegen 16:22 Uhr, ereignete sich auf der Bundesstraße 299 ein Verkehrsunfall, bei dem drei Beteiligte leicht verletzt wurden.

Eine 50-jährige Audi-Fahrerin aus dem Gemeindebereich Kemnath befuhr die B299 von Zintlhammer in Richtung Zessau. An der Einmündung nach Hessenreuth kreuzte eine 18-jährige VW-Fahrerin aus dem Gemeindebereich Pressath die Fahrbahn und missachtete die Vorfahrt des Audi. Zur genauen Unfallursache liegen bislang keine näheren Erkenntnisse vor.

Die beiden Fahrerinnen sowie der Beifahrer des Audi wurden mit leichten Verletzungen in ein nahe gelegenes Krankenhaus verbracht. Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Der Gesamtschaden beläuft sich auf ca. 30.000€.

Die Fahrbahn wurde für ca. 1,5 Stunden gesperrt. Die Freiwilligen Feuerwehren Zessau-Weihersberg und Zintlhammer waren mit insgesamt 20 Einsatzkräften zur Verkehrsregelung und Fahrbahnreinigung vor Ort. Außerdem drei Notarztwagen, ein NEF und der HvO Pressath.

 

Bericht: PI Eschenbach

+++ Copyrightinformation: Alle Bilder, Audiobeiträge und Videos unterliegen dem Urheberrecht. Privates teilen ist erlaubt. Eine kommerzielle Nutzung nur zu den vereinbarten Konditionen. Anfragen hierzu können gerne unter der im Impressum genannten Mailadresse gestellt werden. Hinweis: Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.