Windschutzscheibe völlig gesplittert – bulgarischer Sattelzugfahrer fast ohne Sicht

Pfreimd / A 93. Am Mittwoch, um 11.15 Uhr, kontrollierten Beamte der Verkehrspolizei Amberg auf dem Parkplatz Schlossberg einen in Richtung Regensburg fahrenden bulgarischen Sattelzug. Nahezu die gesamte Frontscheibe der Sattelzugmaschine war völlig gesplittert, wodurch die Sicht für den Fahrer stark beeinträchtigt war. Fast im Blindflug war der 58-jährige Bulgare auf der Autobahn unterwegs.

Bei der Kontrolle stellten die Beamten außerdem fest, dass der Fahrer mehrere Lenk- und Ruhezeitverstöße begangen hatte; er hatte mehrfach die Tagesruhezeit um drei bis vier Stunden verkürzt und die wöchentliche Lenkzeit überschritten. Auch die Geschwindigkeit wurde durch den 58-jährigen mehrfach überschritten, teilweise um bis zu 32 km/h.

Foto: Polizei

+++ Copyrightinformation: Alle Bilder, Audiobeiträge und Videos unterliegen dem Urheberrecht. Privates teilen ist erlaubt. Eine kommerzielle Nutzung nur zu den vereinbarten Konditionen. Anfragen hierzu können gerne unter der im Impressum genannten Mailadresse gestellt werden. Hinweis: Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.