Weiden – Verkehrsunfall unter Alkoholeinfluss

Am Sonntag, gegen 11:00 Uhr, befuhr ein 43jähriger Opel-Fahrer die Asylstraße in Richtung stadteinwärts. An der Kreuzung Asylstraße/Herrmannstraße missachtete eine 37jährige Skoda-Fahrerin, die stadtauswärts unterwegs war, die Vorfahrt des 43jährigen und es kam zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge. Beide Fahrzeugführer verletzten sich bei dem Unfall.  Sie kamen mit dem Rettungsdienst ins Klinikum Weiden. Die Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Es entstand ein Unfallschaden von etwa 6.000 Euro. Die Feuerwehr Weiden reinigte die Fahrbahn.

Gegen die 37jährige Unfallverursacherin ermittelt die Polizeiinspektion Weiden u.a. wegen eines Vergehens der fahrlässigen Körperverletzung. Anlässlich der Unfallaufnahme wurde bei beiden Fahrzeugführern ein Atemalkoholtest vorgenommen. Beim Opel-Fahrer verlief er mit über 0,5 Promille positiv und es wurde eine Blutentnahme durchgeführt.

Er wird wegen einer Verkehrsordnungswidrigkeit nach dem Straßenverkehrsgesetz angezeigt. Wegen der Verkehrsordnungswidrigkeit erwarten ihn ein Bußgeld von 500 Euro, 1 Monat Fahrverbot sowie 2 Punkte.

Bericht: PI Weiden

+++ Copyrightinformation: Alle Bilder, Audiobeiträge und Videos unterliegen dem Urheberrecht. Privates teilen ist erlaubt. Eine kommerzielle Nutzung nur zu den vereinbarten Konditionen. Anfragen hierzu können gerne unter der im Impressum genannten Mailadresse gestellt werden. Hinweis: Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.