Weiden – Man sieht sich immer zweimal im Leben

Getreu diesem Motto handelte gestern gegen 19:00 Uhr ein 28-jähriger aus dem Raum Amberg. Der junge Herr begehrte bei einem Bekannten in Weiden in der Karlsbader Straße Einlass. Als ihm dieser nicht umgehend gewehrt wurde, trat er gegen die Wohnungstüre, bis diese aufsprang und er eintreten konnte. Der Wohnungsinhaber verständigte derweil die Beamten, welche den jungen Herrn zusammen mit dem Wohnungsinhaber in der Wohnung vorfanden. Die Wohnungstüre wurde durch die Tritte nicht einmal beschädigt. Die Beamten beruhigten die Gemüter und fanden für beide eine einvernehmliche Lösung. Der 28-jährige verlies zusammen mit den Beamten die Wohnung.

Wenig später aber trafen die Beamten erneut auf ein altbekanntes Gesicht. Der Tankwart einer Tankstelle in der Frauenrichter Straße meldete einen jungen Herrn der „harte Sachen“ gestohlen hatte. Noch im Umfeld der Tankstelle trafen die Beamten erneut auf den 28-jährigen. Während der Kontrolle versuchte er, sein „hartes Diebesgut“ verschwinden zu lassen. Wie sich herausstellte, hatte er kurz zuvor in der Tankstelle eine Flasche Kinderpunsch gestohlen.

Für den Diebstahl im Wert von 3 Euro erwartet ihn nun auch noch eine Anzeige wegen Ladendiebstahl.

+++ Copyrightinformation: Alle Bilder, Audiobeiträge und Videos unterliegen dem Urheberrecht. Privates teilen ist erlaubt. Eine kommerzielle Nutzung nur zu den vereinbarten Konditionen. Anfragen hierzu können gerne unter der im Impressum genannten Mailadresse gestellt werden. Hinweis: Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.