VERKEHRSUNFALL MIT SCHWERVERLETZTEN FAHRER

 

MANTEL (Lkr. NEW). Am 23.05.2016, gegen 07:40 Uhr, befuhr ein 33 Jahre alter amerikanischer Soldat mit seinem PKW, BMW 3er, die Kreisstraße NEW 21 von Mantel Richtung Grafenwöhr. Aus ungeklärter Ursache verlor er auf Höhe des Solarparks die Kontrolle über seinen PKW. Dieser schleuderte auf geradem Streckenverlauf erst nach rechts, dann nach links über die Fahrspur des Gegenverkehrs. Der PKW geriet dort von der Fahrbahn ab, stellte sich im Bankett auf und stieß mit dem Dach gegen eine am Straßenrand stehende Kiefer. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Fahrer in seinem PKW eingeklemmt. Nach ersten Ermittlungen war der Fahrer nicht angegurtet und wurde durch den Unfall schwerstverletzt.
Zur Bergung des Verletzten waren die Feuerwehren aus Mantel, Weiherhammer und Hütten mit insg. 27 Mitgliedern mit schwerem Bergungsgerät an der Unfallstelle eingesetzt.
Der Verletzte wurde nach Erstversorgung durch den anwesenden Notarzt mit dem Rettungshubschrauber in ein Klinikum geflogen.
Die Kreisstraße war zur Unfallaufnahme und Bergung des PKW für etwa 2 Stunden komplett gesperrt.
Am PKW entstand Totalschaden i.H.v. 1500 Euro.
Bericht: PI Eschenbach
Bilder: Oberpfalz-Aktuell / Jürgen Masching

+++ Copyrightinformation: Alle Bilder, Audiobeiträge und Videos unterliegen dem Urheberrecht. Privates teilen ist erlaubt. Eine kommerzielle Nutzung nur zu den vereinbarten Konditionen. Anfragen hierzu können gerne unter der im Impressum genannten Mailadresse gestellt werden. Hinweis: Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.