Verkehrsunfall mit drei Verletzten Personen

Pegnitz. Am Donnerstagabend ereignete sich kurz nach 20:00 Uhr ein spektakulärer Verkehrsunfall auf der B85 kurz vor der Landkreisgrenze zur Opferpfalz. Ein 18-jähriger befuhr mit seinem Opel die B85 von Pegnitz in Richtung Auerbach. Auf Höhe der Bahnunterführung kam der 18-jährige aufgrund bislang unbekannter Ursache nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte gegen das Brückengeländer der Eisenbahnbrücke. Anschließend überschlug sich der Pkw und blieb auf der Fahrbahn auf dem Dach liegen. Der Fahrer wurde mittelschwer sowie seine beiden Mitfahrer im Alter von 17 und 16 Jahren wurden leicht verletzt. Die drei Verletzten wurden mit dem RTW ins Krankenhaus verbracht. Am Pkw sowie am Brückengeländer entstand Sachschaden in Höhe von mindestens 15.000 Euro. Die B85 war für die Dauer der Bergungsarbeiten komplett gesperrt. Die Feuerwehren aus Pegnitz, Michelfeld und Nasnitz sowie der Rettungshubschrauber Christoph 27 waren mit involviert. Die Bahnstrecke Bayreuth-Nürnberg war durch die Bergung nicht betroffen.

+++ Copyrightinformation: Alle Bilder, Audiobeiträge und Videos unterliegen dem Urheberrecht. Privates teilen ist erlaubt. Eine kommerzielle Nutzung nur zu den vereinbarten Konditionen. Anfragen hierzu können gerne unter der im Impressum genannten Mailadresse gestellt werden. Hinweis: Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.