Ursensollen – Erhebliche Überladung festgestellt

Beamte der Verkehrspolizeiinspektion Amberg stellten am Dienstag, gegen 09 Uhr, bei der Kontrolle eines Klein-Lkw mit irischer Zulassung fest, dass das Fahrzeug offensichtlich überladen war. Der Fahrer, ein 37-jähriger Mann mit Wohnsitz in Rumänien, transportierte Kleidungsstücke und Lebensmittel von Rumänien nach Irland.

Auf der Waage bestätigte sich der Verdacht der Beamten. Das Fahrzeug wog tatsächlich mehr als 8300 kg, obwohl das zulässige Gesamtgewicht lediglich 3500 kg betrug. Somit ergibt sich eine Überladung von über 137 %.

Der Betroffene musste vor Ort eine Sicherheitsleistung entrichten und  sein Fahrzeug entladen, bis die gesetzlichen Vorgaben wieder eingehalten wurden.

Bericht und Bild: VPI Amberg

+++ Copyrightinformation: Alle Bilder, Audiobeiträge und Videos unterliegen dem Urheberrecht. Privates teilen ist erlaubt. Eine kommerzielle Nutzung nur zu den vereinbarten Konditionen. Anfragen hierzu können gerne unter der im Impressum genannten Mailadresse gestellt werden. Hinweis: Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.