Unter Drogeneinfluss gegen Hauswand gefahren

Oberkotzau.- Am Samstag gegen 11.55 Uhr befuhr ein 18-jähriger aus dem Landkreis Hof mit seinem Pkw Seat die Kautendorfer Straße aus Richtung Döhlau kommend. Im Auslauf einer Rechtskurve am Ortseingang Oberkotzau kam er offensichtlich auf Grund seines Drogenkonsums und nicht angepasster Geschwindigkeit nach rechts von der Fahrbahn ab und überquerte den Gehweg und einen zum dortigen Anwesen gehörenden Firmenparkplatz. Dann prallte er frontal gegen die Gebäudefront der dortigen Firma. Durch den Aufprall wurde die Gebäudefront und ein dort geparkter Firmen-Pkw beschädigt. Am Pkw des Unfallverursachers wurde die Front komplett eingedrückt. An der Unfallstelle entstand ein Gesamtschaden von über 8000 Euro. Der Unfallverursacher wurde mit leichteren Verletzungen ins Klinikum Hof verbracht. Ein Alcotest verlief bei dem jungen Pkw-Fahrer negativ. Allerdings erbrachte ein Drogentest ein positives Ergebnis auf Amphetamin. Deshalb musste eine Blutentnahme angeordnet werden. Der junge Mann wird nun wegen Gefährdung des Straßenverkehrs angezeigt.

+++ Copyrightinformation: Alle Bilder, Audiobeiträge und Videos unterliegen dem Urheberrecht. Privates teilen ist erlaubt. Eine kommerzielle Nutzung nur zu den vereinbarten Konditionen. Anfragen hierzu können gerne unter der im Impressum genannten Mailadresse gestellt werden. Hinweis: Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.