Unfall unter Alkoholeinfluss

Grafengehaig: Am späten Freitagabend geriet eine 42jährige Kulmbacherin aus zunächst unerklärlichen Gründen auf gerader Strecke zwischen Zegast und Rappetenreuth nach links von der Fahrbahn ab. Durch die FFW konnte die Fahrerin leicht verletzt aus dem Fahrzeug befreit werden. Den eingesetzten Polizebeamten wurden die Unfallermittlungen dadurch erschwert, dass ihnen vom Notarzt ein Gespräch mit der Patientin verweigert wurde. Erst im Klinikum Hof wurde festgestellt, dass die Dame eine Atemalkoholkonzentration von 1,26 Promille vorzuweisen hatte. Sie muss nun wegen einer Anzeige wegen Trunkenheit im Verkehr infolge Alkohol rechnen.
Der Schaden am Pkw dürfte sich auf ca. 10000 Euro belaufen.

+++ Copyrightinformation: Alle Bilder, Audiobeiträge und Videos unterliegen dem Urheberrecht. Privates teilen ist erlaubt. Eine kommerzielle Nutzung nur zu den vereinbarten Konditionen. Anfragen hierzu können gerne unter der im Impressum genannten Mailadresse gestellt werden. Hinweis: Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.