Unbekannter verletzt Jugendlichen mit Messer

KRUMBACH (Schwaben). Lkr. Günzburg. Am Samstagnachmittag befand sich ein 16-Jähriger in Bahnhofsnähe in Krumbach. Dort wurde er durch zwei bislang unbekannte männliche Personen unvermittelt angesprochen. Im weiteren Verlauf entstand ein Streit zwischen den beiden Personen in Folge dessen der 16-Jährige durch einen der Unbekannten mit einem Messer angegriffen und verletzt wurde. Der Jugendliche musste auf Grund seiner schweren, aber nicht lebensbedrohlichen Verletzungen, stationär behandelt werden.

Zahlreiche Einsatzkräfte der Polizeiinspektion Krumbach sowie Einsatzkräfte aus dem gesamten Präsidiumsbereich fahndeten mit Unterstützung eines Polizeihubschraubers nach den bislang unbekannten Tätern. Die weiteren Ermittlungen wurden vor Ort durch den Kriminaldauerdienst der Kriminalpolizei Memmingen aufgenommen und werden durch die Kriminalpolizeiinspektion Memmingen fortgeführt.
Die unbekannten Personen werden wie folgt beschrieben: Täter: männlich, ca. 16 Jahre alt, schlank, ca. 175cm groß, blonde Haare, Brillenträger, Bekleidung schwarze Bomberjacke, graue Turnschuhe, mitgeführt wurde ein Rucksack mit Musikanlage; Begleiter: männlich, ca. 16 Jahre, ca. 165cm groß, blonde Haare, näheres nicht bekannt.
Personen, die verdächtige Beobachtungen gemacht haben werden gebeten sich mit der Polizeiinspektion Krumbach unter der Rufnummer 08282/905-0 in Verbindung zu setzen.

Bericht: Polizeipräsidium Schwaben Süd/West

Bild: Symbolbild

+++ Copyrightinformation: Alle Bilder, Audiobeiträge und Videos unterliegen dem Urheberrecht. Privates teilen ist erlaubt. Eine kommerzielle Nutzung nur zu den vereinbarten Konditionen. Anfragen hierzu können gerne unter der im Impressum genannten Mailadresse gestellt werden. Hinweis: Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.