Tscheche mit griffbereiter Waffe am Fahrersitz

Eine gemischte Fahndungsstreife der Polizeiinspektion Furth im Wald und der Bundespolizei staunte am Mittwochvormittag nicht schlecht, als sie einen tschechischen Renault Kastenwagen auf der B 20 bei Furth im Wald kontrollierten.

Der Fahrer, ein 47-jähriger Tscheche, hatte griffbereit in einem befestigten Holster zwischen Fahrer- und Beifahrersitz einen Kleinkaliberrevolver dabei. Die Waffe wurde sichergestellt und gegen ihn ein Strafverfahren wegen Verstoß gegen das Waffengesetz eingeleitet, da er keinen erforderlichen Waffenschein vorzeigen konnte.

Bericht: PI Furth im Wald

Bild: PI Furth im Wald

+++ Copyrightinformation: Alle Bilder, Audiobeiträge und Videos unterliegen dem Urheberrecht. Privates teilen ist erlaubt. Eine kommerzielle Nutzung nur zu den vereinbarten Konditionen. Anfragen hierzu können gerne unter der im Impressum genannten Mailadresse gestellt werden. Hinweis: Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.