Tote Person aufgefunden – Kriminalpolizei hat die Ermittlungen übernommen – Tatverdächtiger festgenommen

GRÖBENZELL, LKRS FÜRSTENFELDBRUCK.
Heute Vormittag, gegen 09.30 Uhr, fanden Beamte der örtlichen Polizeiinspektion in einem Wohnhaus eine tote Person auf.

Die Beamten waren zuvor verständigt worden, da ein Mitteiler verdächtige Beobachtungen in dem Haus gemacht hatte. In dem Haus entdeckten die Polizisten eine leblose Person. Der hinzugerufene Notarzt konnte nur noch den Tod der Frau feststellen.

Aufgrund erster Feststellungen ergaben sich Anhaltspunkte für das Vorliegen eines Tötungsdelikts. Die Kriminalpolizei Fürstenfeldbruck übernahm daraufhin die Ermittlungen am Tatort. Derzeit finden umfangreiche Spurensicherungsmaßnahmen unter Einbeziehung eines Rechtsmediziners statt. Eine Vertreterin der sachleitenden Staatsanwaltschaft München II befindet sich ebenfalls vor Ort.

Ein männlicher Tatverdächtiger, der sich im Haus aufhielt, konnte noch am Tatort von den Beamten der Polizeiinspektion Gröbenzell überwältigt und festgenommen werden.

Bericht: Polizeipräsidium Oberbayern Nord

Bild: Symbolbild / medianews24

+++ Copyrightinformation: Alle Bilder, Audiobeiträge und Videos unterliegen dem Urheberrecht. Privates teilen ist erlaubt. Eine kommerzielle Nutzung nur zu den vereinbarten Konditionen. Anfragen hierzu können gerne unter der im Impressum genannten Mailadresse gestellt werden. Hinweis: Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.