Tirschenreuth – Grundsteinlegung und Richtfest neues Feuerwehrhaus

Es ist eine der bedeutendsten und größten Infrastruktur-Maßnahmen der Stadt Tirschenreuth: der Neubau des Feuerwehrgerätehauses an der Mitterteicher Straße. Mit dem heutigen Richtfest und der parallelen Grundsteinlegung ist nun ein wichtiger Meilenstein erreicht. „Die Konturen des Gebäudes und seiner Außenanlagen sind schon jetzt sehr gut zu erkennen. Mit seinem fast 30 m hohen Übungsturm und zehn Stellplätzen für die Einsatzfahrzeuge wird unsere Freiwillige Feuerwehr damit künftig herausragende Arbeitsbedingungen vorfinden und noch besser auf die wachsenden Herausforderungen vorbereitet sein“, sagte Bürgermeister Franz Stahl am Mittag im Rahmen einer Feierstunde. Und ergänzte: „24 Stunden täglich, 365 Tage im Jahr, ist unsere Freiwillige Feuerwehr im Einsatz und leistet dabei Großartiges zum Wohle und Schutz der Bevölkerung. Der Neubau des Feuerwehrgerätehauses ist damit auch ein Zeichen der Wertschätzung für diese großartige Leistung, die ein wichtiger Bestandteil der ehrenamtlichen Arbeit in unserer Stadt ist.“

Begeistert ist das Stadtoberhaupt auch von der Architektur des Gebäudes: „Ein einzigartiger Blickfang – der auch weit über die Stadtgrenzen hinaus Beachtung finden wird“, ist sich der Bürgermeister sicher. Geplanter Fertiggestellungstermin für das Feuerwehrgerätehaus ist das Frühjahr 2019.

Für die Planung des Gebäudes ist das international renommierte Büro Brückner & Brückner Architekten aus Tirschenreuth zuständig. Und auch für Peter und Christian Brückner ist das Projekt etwas ganz Besonderes: „Städtebaulich bildet das neue Feuerwehrgerätehaus mit Übungsturm einen markanten Stadteingang. Architektonisch entwickelt sich das neue Ensemble aus den klar definierten, funktionalen Vorgaben und lebt von der Präsenz der Materialien. Dunkles Holz tritt in den Dialog mit der geputzten Oberfläche in der Farbigkeit der dort vorhandenen roten Erde“, erläuterten die beiden Architekten

Zahlen und Fakten
Befindet sich das alte Feuerwehrgerätehaus noch mitten in der Stadt, errichtet man das neue nun am Stadtrand: an der Ausfallstraße Richtung Mitterteich. Das Areal ist insgesamt ca. 6.500 m² groß. Es verfügt über 37 Parkplätze, eine große Fahrzeughalle mit zehn Stellplätzen, Nebenräume und einen ca. 30 m hohen Übungsturm mit vier Ebenen sowie 126 Treppenstufen.

Bericht und Bild: Stadt Tirschenreuth

+++ Copyrightinformation: Alle Bilder, Audiobeiträge und Videos unterliegen dem Urheberrecht. Privates teilen ist erlaubt. Eine kommerzielle Nutzung nur zu den vereinbarten Konditionen. Anfragen hierzu können gerne unter der im Impressum genannten Mailadresse gestellt werden. Hinweis: Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.