Tätlicher Angriff auf Polizeibeamte

Neutraubling. Nachdem sich in den frühen Abendstunden des Freitag ein 39-jähriger Mann unberechtigt in einem Grundstück in Schierling aufhielt und im Verdacht stand, er wolle dort Gegenstände entwenden, verständigte der Grundstückeigentümer die Polizei. Gegenüber den Beamten stritt der stark alkoholisierte Mann zunächst jegliche Tatbeteiligung ab und wurde zunehmend aggressiver, so dass eine Ingewahrsamnahme des Mannes unausweichlich wurde.

Der Mann wurde daraufhin zur Polizeiinspektion Neutraubling verbracht. Auf dem Weg zur Dienststelle beleidigte er die Beamten mit verschiedensten Ausdrücken. Beim Verbringen in die Haftzelle wehrte er sich vehement, ging auf die eingesetzten Polizeibeamten los und versuchte auf diese einzuschlagen. Den Beamten gelang es nur mittels Anwendung unmittelbaren Zwangs, den Mann zu beruhigen. Verletzt wurde hierbei niemand.

Der Mann durfte die Nacht in den Gewahrsamsräumen der Polizei verbringen. Ihn erwartet nun unter anderem eine Strafanzeige wegen „Tätlichen Angriff auf Vollstreckungsbeamte“ und „Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte“.

Bericht: Polizeiinspektion Neutraubling

Bild: Symbolbild / medianews24

+++ Copyrightinformation: Alle Bilder, Audiobeiträge und Videos unterliegen dem Urheberrecht. Privates teilen ist erlaubt. Eine kommerzielle Nutzung nur zu den vereinbarten Konditionen. Anfragen hierzu können gerne unter der im Impressum genannten Mailadresse gestellt werden. Hinweis: Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.