Speinshart (NEW) – Absturz nach Wendemanöver

Am späten Mittwochnachmittag gegen 17:20 Uhr ereigente sich auf der Staatsstraße 2168 zwischen Speinhart und Neustadt am Kulm ein kurioser Verkehrsunfall.

Ein Frau aus dem Gemeindebereich Speinshart bog an der Abfahrt zum Süßenweiher bei Speinshart ab und wollte nach ersten Einschätzungen der Polizei Eschenbach womöglich ihr Fahrzeug wenden. Im dichten Schneetreiben und der schneebedeckten Fahrbahn kam sie aber zu weit an einen Graben und rutschte mit dem VW rückwärts eine kleine Böschung hinunter. An einem Baum kam sie dann zum Stehen.

Anhaltende Verkehrsteilnehmer halfen der Frau aus dem Fahrzeug und die Böschung hinauf. Der alamierte Rettungsdienst untersuchte die Frau im RTW. Außer einem gehörigen Schrecken kam sie ohne sichtbaren Verletztungen davon.

Die Feuerwehr aus Speinshart war mit 16 Mann an der Einsatzstelle und leitete den Verkehr halbseitig an der Gefahrenstelle vorbei. Ein Abschleppunternehmen barg den VW schließlich aus dem Graben, wobei das Fahrzeug einen geringen Sachschaden aufwies.

 

+++ Copyrightinformation: Alle Bilder, Audiobeiträge und Videos unterliegen dem Urheberrecht. Privates teilen ist erlaubt. Eine kommerzielle Nutzung nur zu den vereinbarten Konditionen. Anfragen hierzu können gerne unter der im Impressum genannten Mailadresse gestellt werden. Hinweis: Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.