Sexueller Übergriff in Landshut – Zeugen gesucht

LANDSHUT. Am Montag, 06.11.2017, gegen 06.00 Uhr, kam es in Landshut zu einem sexuellen Übergriff auf eine junge Frau. Die Kriminalpolizei Landshut sucht nach Zeugen.

Ein bisher unbekannter Täter umklammerte das 17-jährige Mädchen in der Professor-Buchner-Straße von hinten. Durch heftige Gegenwehr konnte sich die 17-Jährige aus der Umklammerung befreien und flüchten. Die 17-Jährige wurde bei dem Angriff leicht verletzt, ihre Jacke wurde beschädigt. Nach bisherigem Stand der Ermittlungen geht die Kriminalpolizei von einem Angriff mit sexuellem Hintergrund aus.

Der Täter wird folgendermaßen beschrieben:

Männlich, ca. 25 bis 30 Jahre alt, ca. 180 bis 185 cm groß, korpulente Gestalt, sprach deutsch mit ausländischem Akzent. Bekleidet war er mit einer schwarzen Joggingjacke mit Armbündchen, schwarzer Hose, Sportschuhen mit „Nike“ Emblem, schwarzen Fingerhandschuhen aus Stoff und einer schwarzen Motorradmaske mit durchgehendem Sehschlitz.

Die Kriminalpolizei Landshut hat die Ermittlungen übernommen und hofft auf Zeugenhinweise. Sachdienliche Hinweise bitte an die Kriminalpolizei Landshut, Tel. 0871/9252-0 oder jede andere Polizeidienststelle.

Bericht: Polizeipräsidium Niederbayern

Bild: Symbolbild / medianews24

+++ Copyrightinformation: Alle Bilder, Audiobeiträge und Videos unterliegen dem Urheberrecht. Privates teilen ist erlaubt. Eine kommerzielle Nutzung nur zu den vereinbarten Konditionen. Anfragen hierzu können gerne unter der im Impressum genannten Mailadresse gestellt werden. Hinweis: Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.