Schwerer Verkehrsunfall auf der ST2192 zwischen Gattendorf und Jägersruh

Polizeibericht:
ST2192/Gattendorf/Jägersruh – 3 Leichtverletzte und ein Sachschaden in Höhe von 54.000 Euro ist das Ergebnis eines Verkehrsunfalles auf der Staatstraße zwischen Gattendorf und Jägersruh.

Eine 37-jährige Citroen Belingo-Fahrerin aus Markneukirchen fuhr von Gattendorf nach Jägersruh. Auf Höhe der Abzweigung Waldfrieden verlor sie plötzlich aus bislang ungeklärter Ursache die Kontrolle über ihr Fahrzeug. Dabei kam sie auf die Gegenfahrbahn und kollidierte mit einem entgegenkommenden VW Transporter. Durch die Wucht des Aufpralls wurde das linke Vorderrad nebst Felge vom Citroen abgerissen. Hinter dem 31-jähren VW Bus-Fahrer aus Köditz fuhren noch zwei weitere Fahrzeuge, die in die Kollision verwickelt wurden. Ein 24-jähriger VW Caddy-Fahrer wollte dem Unfall ausweichen, und landete ebenfalls im Straßengraben. Eine 32-jährige Hofer Honda Civic-Fahrerin erkannte den abgerissenen Autoreifen zu spät und beschädigte sich damit den Frontspoiler und den Unterboten. Außer der Dame im Honda wurden alle Fahrer bei der Kollision leicht verletzt. Die Bergung der Fahrzeuge dauerte ca. 2 Stunden. Die Straße musste zeitweise kurz gesperrt werden. Es kam zu Behinderungen.
Foto: Polizei

+++ Copyrightinformation: Alle Bilder, Audiobeiträge und Videos unterliegen dem Urheberrecht. Privates teilen ist erlaubt. Eine kommerzielle Nutzung nur zu den vereinbarten Konditionen. Anfragen hierzu können gerne unter der im Impressum genannten Mailadresse gestellt werden. Hinweis: Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.