Schwerer Verkehrsunfall auf der Hans-Böckler-Straße

Hof – Heute Morgen, gegen 06.25 Uhr, kam es zu einem schweren Verkehrsunfall auf der Hans-Böckler-Straße/ Ecke Stephanstraße. Ein 34-jähriger VW-Passat-Fahrer musste an der dortigen Ampel verkehrsbedingt warten. Der Mann war in Fahrtrichtung Wunsiedler Straße unterwegs. Aus bislang unbekannter Ursache fuhr ein 43-jähriger Opel-Astra-Fahrer ungebremst auf den Wartenden auf. Aufgrund der hohen kinetischen Energie wurden beide Fahrzeuge über die Kreuzung geschleudert. Wie durch ein Wunder wurden die Insassen der Fahrzeuge nur leicht verletzt. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 30.000 Euro. Die Fahrzeuge waren so schwer beschädigt, dass sie durch ein örtliches Abschleppunternehmen von der Unfallstelle geborgen werden mussten. Es kam zu leichten Verkehrsbehinderungen während der Unfallaufnahme durch die Polizei.
Foto: Polizei

+++ Copyrightinformation: Alle Bilder, Audiobeiträge und Videos unterliegen dem Urheberrecht. Privates teilen ist erlaubt. Eine kommerzielle Nutzung nur zu den vereinbarten Konditionen. Anfragen hierzu können gerne unter der im Impressum genannten Mailadresse gestellt werden. Hinweis: Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.