Schülerin im falschen Bus

Schülerin im falschen Bus

A 9 / Berg. Eine 14-jährige Gymnasiastin aus Stuttgart bestieg am Samstagnachmittag in Nürnberg den falschen Fernbus. Eigentlich wollte sie heim nach Schwaben. Nun reiste sie aber in Richtung Berlin. Abends übergab der Busfahrer die Jugendliche an der Rastanlage Frankenwald an eine Streife der Verkehrspolizeiinspektion Hof. Der besorgte Vater hatte sich zwischenzeitlich auf den Weg begeben und holte sein Töchterlein noch in der Nacht bei der Polizei ab.

+++ Copyrightinformation: Alle Bilder, Audiobeiträge und Videos unterliegen dem Urheberrecht. Privates teilen ist erlaubt. Eine kommerzielle Nutzung nur zu den vereinbarten Konditionen. Anfragen hierzu können gerne unter der im Impressum genannten Mailadresse gestellt werden. Hinweis: Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.