Schlägerei in der Altstadt – Kripo Landshut ermittelt wegen Gefährlicher Körperverletzung

LANDSHUT. Am Sonntag, 26.11.2017, gegen 05.00 Uhr, schlugen drei Männer, ein 38-Jähriger und zwei 33-Jährige auf zwei Männer in der Ländgasse ein. Die Kripo Landshut hat die weiteren Ermittlungen übernommen.

Am Sonntag kam es in den frühen Morgenstunden in der Ländgasse zu einer handfesten Auseinandersetzung.

Drei Männer prügelten auf zwei Männer im Alter von 23 und 32 ein. Als die beiden Männer bereits am Boden lagen, traten die drei Schläger noch auf ihre Opfer mit den Füßen ein und versetzten ihnen dabei auch gezielte Tritte gegen den Kopf. Die zwei Männer mussten aufgrund der Prügelattacke in eine Klinik eingeliefert werden.

Gegen die drei Schläger ermittelt nun die Kripo Landshut wegen des Verdachts der Gefährlichen Körperverletzung. Zeugen, die die Auseinandersetzung in der Ländgasse beobachtet haben und sachdienliche Angaben zum Tathergang machen können, werden gebeten, sich mit der Kriminalpolizeiinspektion Landshut, Tel. 0871/9252-0 oder jede andere Polizeidienststelle in Verbindung zu setzten.

Bericht: Polizeipräsidium Niederbayern

Bild: Symbolbild / medianews24

+++ Copyrightinformation: Alle Bilder, Audiobeiträge und Videos unterliegen dem Urheberrecht. Privates teilen ist erlaubt. Eine kommerzielle Nutzung nur zu den vereinbarten Konditionen. Anfragen hierzu können gerne unter der im Impressum genannten Mailadresse gestellt werden. Hinweis: Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.