Schlachtabfälle in Freihung im Kirwabaum-Fundament entsorgt

Unbekannte Täter haben im Zeitraum vom 17.10.1720.10.17 in Freihung Am Harranger ein ca. 4 Meter tiefes, betoniertes Baumfundament zu dreiviertel mit Schlachtabfällen (Innereien) befüllt. Die polizeilichen Ermittlungen erstrecken sich in diesem Fall nicht nur auf Sachbeschädigung, sondern auch wegen unerlaubten Umgang mit tierischen Abfällen und deren Entsorgung.

Die Marktgemeinde Freihung muss sich nun um die ordnungsgemäße Entsorgung kümmern, wodurch erhebliche Kosten anfallen. Seitens der Marktgemeinde wurde aus diesem Grund auch eine Belohnung in Höhe von 100 Euro für Hinweise ausgesetzt, welche zur Ermittlung des Täters führen.

Die Polizeistation Vilseck erbittet sachdienliche Hinweise unter der Telefonnummer 09662/7008690.

 

Bericht: PST Vilseck

+++ Copyrightinformation: Alle Bilder, Audiobeiträge und Videos unterliegen dem Urheberrecht. Privates teilen ist erlaubt. Eine kommerzielle Nutzung nur zu den vereinbarten Konditionen. Anfragen hierzu können gerne unter der im Impressum genannten Mailadresse gestellt werden. Hinweis: Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.