Schadensträchtiger Wohnungseinbruch

VÖHRINGEN/LKR. NEU-ULM. Am 29.01.2018 in der Zeit von 10:00 Uhr bis 16:30 Uhr kam es in Vöhringen in der Kolpingstraße zu einem Einbruch in ein Mehrfamilienhaus.

Die Täterschaft gelangte durch einer Glasschiebetür in den dortigen Wintergarten. Von dort wurde eine Terrassentür mittels eines Steins eingeworfen. Durch das so entstandene Loch konnte die Türe von innen entriegelt und so die Wohnung betreten werden. Die Wohnung des Geschädigten wurde dann im Anschluss durch den oder die unbekannten Täter nach Wertsachen durchsucht.

Entwendet wurden eine hochwertige Uhrensammlung sowie zwei hochwertige Sonnenbrillen. Weiter wurde ein Möbeltresor entwendet in dem sich Bargeld befand. Der Sachschaden auf ca. 2000 Euro beziffert.

Die Ermittlungen werden durch die Soko Wohnungseinbruch geführt. Die Sonderkommission sucht in diesem Zusammenhang nach Zeugen, die in dem genannten Zeitraum verdächtige Wahrnehmungen in dem Bereich gemacht haben. Hinweise werden bei der Kriminalpolizei Neu-Ulm unter der Telefonnummer 0731/8013-0 entgegen genommen.

In diesem Zusammenhang wird darauf hingewiesen, dass für Geschädigte von Eigentumsdelikten Recherchemöglichkeiten auf den Internetseiten der Bayerischen Polizei und des Bundeskriminalamtes vorhanden sind, bei denen entwendete und auch sichergestellte Wertgegenstände eingesehen werden können. Die angeführten Links führen direkt auf die genannten Seiten.

Bericht: Polizeipräsidium Schwaben Süd/West

Bild: Symbolbild

+++ Copyrightinformation: Alle Bilder, Audiobeiträge und Videos unterliegen dem Urheberrecht. Privates teilen ist erlaubt. Eine kommerzielle Nutzung nur zu den vereinbarten Konditionen. Anfragen hierzu können gerne unter der im Impressum genannten Mailadresse gestellt werden. Hinweis: Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.