Rehau – Flüssigkeit ausgetreten

Die Feuerwehr Rehau wurde am Dienstag alarmiert, da es in einem Industriegebäude in Rehau zu einer starken Rauchentwicklung kam. Laut dem Pressesprecher der Feuerwehr kam es zum Austritt einer Chemikalie. Diese wurde von Mitarbeitern aufgefangen, die Putzlappen wurden dann in einem Metallbehälter entsorgt. Hierbei kam es offensichtlich zu einer chemischen Reaktion. Die anschliessend entstandene Rauchentwicklung rief somit die Feuerwehr auf den Plan. Die Feuerwehr kühlte den Bereich über einen längeren Zeitraum, um das Gebäude dann zur Kontrolle betreten zu können. Vorsorglich wurde für diese Maßnahme im Umkreis des Geländes weiträumig abgesperrt. Die Bevölkerung wurde für kurzzeitig gebeten die Fenster und Türen geschlossen zu halten.

+++ Copyrightinformation: Alle Bilder, Audiobeiträge und Videos unterliegen dem Urheberrecht. Privates teilen ist erlaubt. Eine kommerzielle Nutzung nur zu den vereinbarten Konditionen. Anfragen hierzu können gerne unter der im Impressum genannten Mailadresse gestellt werden. Hinweis: Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.