Kaltenbrunn (NEW) – Reh ausgewichen und gegen Baum geprallt

Am Sonntagnachmittag gegen 13:20 Uhr ereignete sich auf der alten B299 von Kaltenbrunn in Richtung Freihung ein Verkehrsunfall. Ein junger Mann aus dem Landkreis Amberg-Sulzbach befuhr mit seinem Honda die Freihunger Strasse in Kaltenbrunn in Richtung B299.

Nach einer starken Rechtskurve überquerte nach Angaben des Fahrers ein Reh die Fahrbahn, worauf der junge Mann das Lenkrad verriss und ins Schleudern kam. Er kam nach Links ab und prallte mit der Beifahrerseite frontal gegen einen Baum. Danach schleuderte er wieder zurück auf die Strasse und blieb dort vollkommen beschädigt stehen.

Die Beifahrerin wurde bei dem Unfall verletzt und ins Klinikum nach Weiden gebracht. Am Fahrzeug entstand Totalschaden. Die Feuerwehr aus Kaltenbrunn war mit ca. 15 Mann an der Unfallstelle, musste die Strasse komplett sperren und reinigen, da sehr viel Betriebsstoffe ausgelaufen waren.

Bericht: Oberpfalz-Aktuell / Polizei

Bilder: Jürgen Masching

+++ Copyrightinformation: Alle Bilder, Audiobeiträge und Videos unterliegen dem Urheberrecht. Privates teilen ist erlaubt. Eine kommerzielle Nutzung nur zu den vereinbarten Konditionen. Anfragen hierzu können gerne unter der im Impressum genannten Mailadresse gestellt werden. Hinweis: Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.