Regensburg – Motorrad bei Tiefgarage des Castra Regina Centers angezündet

Am Montagmorgen, 20.11.2017, bemächtigte sich ein unbekannter Täter eines in der Bahnhofstraße abgestellten Motorrads und zündete dieses kurze Zeit später im Bereich der Tiefgaragenzufahrt an. Die Kripo Regensburg sucht nun Zeugen, die sich zu diesem Zeitpunkt im Bereich des Castra Regina Centers aufgehalten haben.

Am Montag, 20.11.2017, gegen 07.00 Uhr, wurde der Polizei in der Bahnhofstraße ein brennendes Motorrad mitgeteilt. Die Kripo Regensburg hat die Ermittlungen wegen Verdachts der Brandstiftung aufgenommen. Laut den aktuellen Ermittlungen war das Motorrad der Marke Kawasaki unter der Galgenbergbrücke abgestellt,  ein unbekannter Täter hat dann das Kraftrad an sich genommen und im Bereich zwischen dem Castra Regina Center und dem Gleisbereich offensichtlich zu starten versucht und dabei auch geschoben. Zu diesem Zeitpunkt sollen sich in diesem Bereich ein Passant und ein Fahrradfahrer aufgehalten haben. Die Kriminalpolizeiinspektion Regensburg bittet nun Zeugen und insbesondere den Radfahrer und den Fußgänger, sich unter der Rufnummer 0941/506-2888 zu melden.

Das Motorrad wurde durch den Brand total beschädigt; der Sachschaden beläuft sich auf ca. 2500 €.

Bericht: Polizei Präsidium Oberpfalz

Bild: Symbolbild

 

+++ Copyrightinformation: Alle Bilder, Audiobeiträge und Videos unterliegen dem Urheberrecht. Privates teilen ist erlaubt. Eine kommerzielle Nutzung nur zu den vereinbarten Konditionen. Anfragen hierzu können gerne unter der im Impressum genannten Mailadresse gestellt werden. Hinweis: Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.