Raubüberfall auf Spielhalle

STADTGEBIET VILSHOFEN / LKR. PASSAU. Am Sonntag, 26.11.2017, 01.15 h wurde durch einen Unbekannten Täter eine Spielhalle überfallen.

Zur Tatzeit betrat ein bislang unbekannter Täter die Spielhalle und forderte unter Vorhalt eines Messers von einer Angestellten Geld, worauf diese dem unbekannten Täter einen Bedienungsgeldbeutel mit einem geringen Bargeldbetrag aushändigte.
Anschließend verlies der unbekannte Täter die Spielhalle und flüchtete zu Fuß in unbekannte Richtung.
Die umfangreichen Fahndungsmaßnahmen nach dem unbekannten Täter verliefen bislang negativ.

Der unbekannte Täter wird folgendermaßen beschrieben: männlich, kräftige Statur, bekleidet mit einer weinroten Winterjacke mit Querstreifen, blaue Jeans, sprach bayerischen Dialekt.

Die Ermittlungen zu dem Raubüberfall wurden von der Kriminalpolizei Passau übernommen. Hinweise bitte an die Kriminalpolizei Passau, Tel. 0851/9511-0 oder jede andere Polizeidienststelle.

Bericht: Polizeipräsidium Niederbayern

Bild: Symbolbild / medianews24

+++ Copyrightinformation: Alle Bilder, Audiobeiträge und Videos unterliegen dem Urheberrecht. Privates teilen ist erlaubt. Eine kommerzielle Nutzung nur zu den vereinbarten Konditionen. Anfragen hierzu können gerne unter der im Impressum genannten Mailadresse gestellt werden. Hinweis: Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.