„Radio los Santos“ aus Leipzig gastierte am Freitag in der Halunkenburg

Freunde und Freude, lachen und weinen, singen und tanzen sind alles nahe Verwandte. Schon einige Jahre stehen sich Manu, Luke, Basti und Steffen innerhalb verschiedenster Lebensabschnitte als gute Freunde zur Seite. Mittlerweile in ganz Deutschland verteilt, ist dabei ihre stärkste Sprache untereinander die Musik. Durch sie werden die kleinen und großen Geschichten des Lebens erzählt und finden somit gehör. Mal tanzbar, mal nachdenklich, immer jedoch mit großer Freude an der Musik, welche zumeist nicht nur bei den Musikern für ein Lächeln im Gesicht sorgt.

Durch das Zusammenspiel aus mehrstimmigem Gesang, Geige, Gitarre und Schlagzeug
lassen sich bei den teils genreübergreifenden Arrangements vor allem Elemente der Folk-, Pop-, und Indie Musik erkennen. Aber mal im Ernst – wer lässt sich schon gerne Musik in Buchstaben erklären? Deshalb freut sich die Band auf jedes neue und alte Gesicht, welches zu dem ein oder anderen Konzert lauscht, tanzt oder mitsingt.

Hier nun ein paar Bilder von Paul Diepold

+++ Copyrightinformation: Alle Bilder, Audiobeiträge und Videos unterliegen dem Urheberrecht. Privates teilen ist erlaubt. Eine kommerzielle Nutzung nur zu den vereinbarten Konditionen. Anfragen hierzu können gerne unter der im Impressum genannten Mailadresse gestellt werden. Hinweis: Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.