Person nach Wohnungsbrand verstorben – München/Pasing

Am Freitag, 11.05.2018, kurz vor 04.00 Uhr, verständigte ein 38-jähriger Hausbewohner die Feuerwehr, nachdem er zuvor einen Brand im 8. Stock eines Wohngebäudes in der Mitterfeldstraße in Pasing entdeckt hatte.

Nachdem sich die Feuerwehr Zugang zur Wohnung verschafft hatte, konnten sie den 70-jährigen Wohnungsmieter nur noch leblos neben dem Bett auffinden. Eine Reanimation verlief erfolglos.

Der Brand konnte durch die Feuerwehr gelöscht werden. Der entstandene Sachschaden wird auf mehrere tausend Euro geschätzt.

Das Kommissariat für Branddelikte hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.

Bericht: Polizeipräsidium München

Bild: Symbolbild / medianews24

Copyrightinformation: Alle Bilder, Audiobeiträge und Videos unterliegen dem Urheberrecht. Privates teilen ist erlaubt. Eine kommerzielle Nutzung nur zu den vereinbarten Konditionen. Anfragen hierzu können gerne unter der im Impressum genannten Mailadresse gestellt werden.

x