Parkstein/Schwarzenbach (NEW) – Schutzengel hatte ausgeschlafen

Gleich mehrere Schutzengel hatte ein 27-jähriger US Soldat am Donnerstagmorgen kurz nach 05:30 Uhr an Bord. Er befuhr die NEW2 von Parkstein kommend in Richtung Hütten im Landkreis Neustadt/Wn., als er kurz nach der Einfahrt auf die B470 einen 40 Tonner LKW in einer leichten Rechtskurve überholen wollte. Auf der zu diesem Zeitpunkt noch glatten Straße kam er aber ins Rutschen und flog nach links in den Graben. Dort durchschlug er ein großes Verkehrsschild, dass seinen Abflug etwas bremste. Dennoch fällte er mehrere Bäume und kam dann auf der Fahrerseite im Gehölz zum Liegen.

Mehrere Ersthelfer kümmerten sich bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes um den Leichtverletzten, der ins Klinikum nach Weiden gebracht wurde. An seinem Ford Escape entstand Totalschaden von geschätzten 10000 Euro. Der Schaden an den Verkehrsschildern beziffert die Polizei etwa mit 2500 Euro.

Am Einsatzort war die Feuerwehr Schwarzenbach, die die NEW2 halbseitig sperrte und auch Bäume zur Bergung des Fahrzeuges fällen musste.

Bericht: Polizei

Bilder: Jürgen Masching

+++ Copyrightinformation: Alle Bilder, Audiobeiträge und Videos unterliegen dem Urheberrecht. Privates teilen ist erlaubt. Eine kommerzielle Nutzung nur zu den vereinbarten Konditionen. Anfragen hierzu können gerne unter der im Impressum genannten Mailadresse gestellt werden. Hinweis: Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.