Parkplatz im Maisfeld

In den frühen Morgenstunden des 25.06.2016 gegen 04:45 Uhr befuhr ein 51-jähriger Kraftfahrer aus den Niederlanden die A3 in Richtung Passau. Im Gemeindebereich Barbing zwischen der AS Rosenhof und der AS Wörth-Wiesent hörte er nach seinen Angaben einen Schlag und dann zog sein Sattelzug nach rechts, so dass er von der Fahrbahn abkam und über eine kleine Böschung und durch den Wildschutzzaun in ein Maisfeld fuhr. Erst nachdem er etwa 100 m im Maisfeld gefahren war, konnte er sein Fahrzeug zum Stehen bringen. Verletzt wurde bei dem Vorfall niemand, der festgefahrene Sattelzug wurde mit Hilfe des Besitzers des Maisfeldes mit seinem Traktor wieder auf festen Untergrund gebracht, von wo aus der Fahrer nach Überprüfung seines Lkw die Fahrt wieder fortsetzen kann. Eine Überprüfung des Kontrollgerätes bezüglich Lenkzeit und Geschwindigkeit ergab keine Auffälligkeiten.

+++ Copyrightinformation: Alle Bilder, Audiobeiträge und Videos unterliegen dem Urheberrecht. Privates teilen ist erlaubt. Eine kommerzielle Nutzung nur zu den vereinbarten Konditionen. Anfragen hierzu können gerne unter der im Impressum genannten Mailadresse gestellt werden. Hinweis: Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.