Oberpfalz – Vorläufiges Einsatzgeschehen am Sonntag, 3. Dezember 2017

Am Sonntagnachmittag setzte von Westen kommend Schneefall ein und ab 15:30 Uhr kam es in der Oberpfalz zu Verkehrsbehinderungen und ersten Verkehrsunfällen. Dabei wurden zwei Personen verletzt, davon kam eine Person mit Knochenbrüchen ins Krankenhaus.

Ab 22 Uhr reduzierten sich die Meldungen über Verkehrsbehinderungen wieder.

Eine erste Bilanz ergab folgende Landkreis-Bilanz

 

Amberg-Sulzbach                                  14 Verkehrsunfälle

Cham                                                       ein Verkehrsunfall

Neumarkt                                                 elf Verkehrsunfälle

Regensburg                                            neun Verkehrsunfälle

Schwandorf                                            elf Verkehrsunfälle

Tirschenreuth                                         zwei Verkehrsunfälle

In allen genannten Fällen kamen keine Personen zu Schaden

Im Landkreis Neustadt/Waldnaab kam es zu fünf Verkehrsunfällen. Hier wurde eine Frau leicht verletzt. Ein Traktorfahrer stürzte über die Böschung und musste schwer verletzt mit Knochenbrüchen in ein Krankenhaus verbracht werden.

Bericht: Polizei Präsidium Oberpfalz

Bild: Symbolbild

+++ Copyrightinformation: Alle Bilder, Audiobeiträge und Videos unterliegen dem Urheberrecht. Privates teilen ist erlaubt. Eine kommerzielle Nutzung nur zu den vereinbarten Konditionen. Anfragen hierzu können gerne unter der im Impressum genannten Mailadresse gestellt werden. Hinweis: Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.