Oberpfalz – Mehrere Motorradunfälle am Sonntag

Bei dem schönen Wetter am Wochenende waren viele Motorradfahrer mit ihren Maschinen unterwegs. Leider gab es dabei viele Unfälle mit zum Teil schwer verletzten Personen.

Maxhütte-Haidhof

Am 08.04.2018 gegen 16.25 Uhr befuhr ein 18 jähriger  Maxhütte-Haidhofer aus Winkerling kommend die Bergmannstraße in Richtung Leonberg. An der Kreuzung zur SAD 5 (Regensburger Straße) übersah er einen aus Ponholz kommenden und in Richtung Maxhütte fahrenden 51 jährigen Rollerfahrer aus Maxhütte-Haidhof. Der Rollerfahrer hatte als Sozia seine 14 jährige Tochter dabei. Beim Zusammenstoß verletzte sich der Rollerfahrer leicht am Bein und wurde mit dem BRK ins Krankenhaus Burglengenfeld verbracht. Wesentlich schwerer traf es die Tochter, welche bei dem Zusammenstoß weggeschleudert wurde. Sie musste mit schwersten Verletzungen durch den Rettungshubschrauber in die Uniklinik Regensburg geflogen werden. Nach dem jetzigen Stand der Erkenntnisse besteht zwar keine Lebensgefahr, die Verletzungen bedingen aber schwerwiegende weitere ärztliche Maßnahmen. Am Unfallort waren auch die Feuerwehren aus Ponholz, Winkerling und Maxhütte., sowie ein Großaufgebot an Rettungskräften des BRK. Statistisch wäre noch ein Sachschaden im hohen vierstelligen Eurobetrag anzumerken. Die Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten durch eine Abschleppfirma verbracht werden.

Kirchendemenreuth

Am Sonntag, gegen 14.05 Uhr, wollte ein 43-jähriger aus Kirchendemenreuth mit seinem Pkw Toyota von der B 22 nach links in Richtung Kirchendemenreuth abbiegen. Ein nachfolgender Motorradfahrer stieß mit seinem Motorrad Honda gegen den abbiegenden Pkw. Der 71-jährige aus Bayreuth war ansprechbar und wurde mit Verdacht auf innere Verletzungen vorsichtshalber vom BRK ins Krankenhaus nach Kemnath verbracht. Der Autofahrer blieb unverletzt. Der Sachschaden beträgt ca. 13.000 EUR.

Weiden

Am Sonntag, gegen 15:50 Uhr, fuhr ein 21jähriger Motorradfahrer von Etzenricht kommend, in den Bereich der „Ullersrichter Kreuzung“ ein. Hierbei missachtete er das Rotlicht der Ampel.

Eine 44jährige, die von Ullersricht aus in Richtung Innenstadt unterwegs war, fuhr mit ihrem Opel bei Grünlicht los. Unmittelbar danach kam es zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge. Der Motorradfahrer kam zu Sturz. Hierbei blieb er glücklicherweise unverletzt.

Insgesamt entstand ein Unfallschaden von ca. 5.500 Euro. Die Kawasaki, an der unter anderem die Verkleidung brach, war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Ausgelaufene Betriebsstoffe band die Feuerwehr.

Schwarzenbach (NEW)

Ein Motorradfahrer aus dem Landkreis Neustadt/Wn. hatte am Sonntagnachmittag gegen 16:30 Uhr bei seinem Ausflug mit seiner Ducati 1200 Panigale Pech, als er auf der B470 von Pressath kommend in Richtung Weiden unterwegs war. An der Abfahrt zum Kieswerk kurz vor Schwarzenbach musste eine 26-jährige Frau aus Oberfranken mit ihrem Jeep verkehrsbedingt anhalten, was der Motorradfahrer zu spät bemerkte. Er krachte trotz Vollbremsung auf das Heck des PKW und schleuderte auf die Bundesstraße. Zum Glück wurde keiner der Unfallbeteiligten verletzt. Doch an seiner über 40.000 Euro teuren Ducati entstand ein Totalschaden. Es musste abgeschleppt werden. Der Schaden am Jeep dürfte im niedrigen vierstelligen Bereich liegen. Zur Absicherung und Fahrbahnreinigung vor Ort wurde die Feuerwehr aus Schwarzenbach alarmiert. Ebenso am Unfallort war die Polizei aus Eschenbach und der HvO Pressath.

+++ Copyrightinformation: Alle Bilder, Audiobeiträge und Videos unterliegen dem Urheberrecht. Privates teilen ist erlaubt. Eine kommerzielle Nutzung nur zu den vereinbarten Konditionen. Anfragen hierzu können gerne unter der im Impressum genannten Mailadresse gestellt werden. Hinweis: Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.