Nittenau – Schwerer Verkehrsunfall mit Pferd

Am 30.01.2018, gegen 17.30 Uhr, bindet ein 22-jähriger Reiter aus Nittenau sein Pferd bei einem Freund in Hof am Regen an. Kurze Zeit später kann sich das Pferd losreißen und läuft auf der St. 2149 von Hof am Regen in Richtung Obermainsbach auf der linken Fahrbahnseite. Eine 31-jährige Frau aus Nittenau die zu diesem Zeitpunkt in der Gegenrichtung unterwegs war erkennt das Pferd auf der Fahrbahn zu spät. Aufgrund der Dämmerung kollidiert sie mit dem Pferd.

Die Fahrerin konnte ihr Fahrzeug durch den Zusammenstoß nicht mehr auf der Fahrbahn halten und kam von der Straße ab und stürzte die Böschung hinunter. Das Pferd wurde bei dem Unfall so stark verletzt, dass es noch an der Unfallstelle verendete. Die Fahrerin des Dacia wurde mit dem Rettungshubschrauber in die Uni-Klinik Regensburg verbracht, da sie durch den Unfall ein Schädel- Hirntrauma erlitt. Der Schaden am Pkw beläuft sich auf ca. 7500 Euro.

Die St. 2149 musste teilweise zur Unfallaufnahme und Bergung gesperrt werden. Die Ausleuchtung der Unfallstelle übernahm die FFW Nittenau.

Bericht: Pst Nittenau

+++ Copyrightinformation: Alle Bilder, Audiobeiträge und Videos unterliegen dem Urheberrecht. Privates teilen ist erlaubt. Eine kommerzielle Nutzung nur zu den vereinbarten Konditionen. Anfragen hierzu können gerne unter der im Impressum genannten Mailadresse gestellt werden. Hinweis: Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.