Neustadt/Wn. – Zahlreiche wetterbedingte Verkehrsunfälle

Gestern ereigneten sich, vor allem im Verlauf des Vormittags, im Zuständigkeitsbereich der hiesigen Dienststelle insgesamt acht Verkehrsunfälle, wobei es, bis auf einen, glücklicherweise glimpflich ausging. Der Gesamtschaden aller Unfälle beträgt dennoch ca. 35.000 EUR.

Eine 20-jährige Frau aus Floß befuhr gegen 07.20 Uhr mit ihrem Pkw Opel die Staatsstraße 2395 in Richtung Störnstein. Auf Höhe Schönberg geriet der Pkw ins Schleudern, kam nach links von der Fahrbahn ab und überschlug sich mehrfach im angrenzenden Feld. Die Frau musste von Feuerwehrkräften aus dem Fahrzeug befreit werden, da sie eingeklemmt war. Sie wurde mit schweren, aber nicht lebensgefährlichen Verletzungen, vom BRK ins Klinikum Weiden verbracht. An der Unfallstelle waren neben Notarzt und BRK der Rettungshubschrauber, der jedoch nicht zum Transport benötigt wurde, und die FFW Störnstein, Floß und Neustadt mit insgesamt 40 Einsatzkräften. Der Sachschaden beträgt ca. 3.000 EUR.

Bericht und Bild: PI Neustadt/Wn.

+++ Copyrightinformation: Alle Bilder, Audiobeiträge und Videos unterliegen dem Urheberrecht. Privates teilen ist erlaubt. Eine kommerzielle Nutzung nur zu den vereinbarten Konditionen. Anfragen hierzu können gerne unter der im Impressum genannten Mailadresse gestellt werden. Hinweis: Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.