Neue Kommissare beim Polizeipräsidium Oberbayern Süd

ROSENHEIM. Am 1. April diesen Jahres werden insgesamt zehn Polizistinnen und Polizisten des Polizeipräsidiums Oberbayern Süd zu Kommissaren befördert.

In den letzten beiden Jahren haben die Kolleginnen und Kollegen ihr Studium an der Hochschule für den öffentlichen Dienst in Bayern im Fachbereich Polizei absolviert.

Nach erfolgreicher Abschlussprüfung werden sie mit Wirkung zum 1. April zu Kommissarinnen und Kommissaren ernannt.

Zu diesem Anlass gratulierten Polizeipräsident Robert Kopp und Polizeivizepräsident Harald Pickert, im Beisein von Verantwortlichen des Polizeipräsidiums sowie der Personalvertretung, den Absolventen und wünschten ihnen viel Erfolg in ihrer neuen Funktion.

Bericht: Polizeipräsidium Oberbayern Süd

Bild: Polizeipräsidium Oberbayern Süd
Das Bild zeigt Herrn Polizeipräsident Robert Kopp (siebter v. l.), Polizeivizepräsident Harald Pickert (zweiter v. l.) im Kreise der neuen Kommissarinnen und Kommissare und Verantwortlichen des Polizeipräsidiums sowie dem Personalratsvorsitzenden Wolfgang Ligotzky (achter v. l.).

+++ Copyrightinformation: Alle Bilder, Audiobeiträge und Videos unterliegen dem Urheberrecht. Privates teilen ist erlaubt. Eine kommerzielle Nutzung nur zu den vereinbarten Konditionen. Anfragen hierzu können gerne unter der im Impressum genannten Mailadresse gestellt werden. Hinweis: Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.