Motorradfahrer bei Zusammenstoß mit Pkw schwer verletzt

Sulzbach-Rosenberg: Kurz nach 13 Uhr ereignete sich am Dienststag, bei strahlendem Sonnenschein ein Verkehrsunfall, bei dem ein 19-jähriger Motorradfahrer schwer, aber glücklicherweise nicht lebensgefährlich verletzt wurde.

Eine 56-jährige Pkw-Fahrerin hatte sich in der Rosenbachstraße auf der Linksabbiegespur zur Eisenhämmerstraße hin eingeordnet und musste den Gegenverkehr durchlassen. Der 19-jährige Fahrer eines Yamaha-Motorrades kam von hinten an und fuhr auf den stehenden BMW der 56-Jährigen auf. Durch den Zusammenstoß kam der Kradfahrer zu Fall und seine Maschine auf seinem Fuß zu Liegen. Er wurde mit Verdacht auf mehrere Brücke im Bereich Hüfte und Fuß ins Krankenhaus gebracht. Die Pkw-Fahrerin blieb unverletzt. An den beiden Fahrzeugen entstand ein Schaden von ca. 20.000 Euro. Der Abschleppdienst, der das Krad aufladen musste, musste auch ausgelaufene Betriebsstoffe wie Öl und Kühlmittelflüssigkeit binden. Die Feuerwehr aus Rosenberg war mit 11 Mann angerückt. Sie halfen den Motorradfahrer zu bergen und übernahmen verkehrsregelnde Maßnahmen.

Bericht: Polizeiinspektion Sulzbach-Rosenberg

Bilder: Pressedienst Wagner

+++ Copyrightinformation: Alle Bilder, Audiobeiträge und Videos unterliegen dem Urheberrecht. Privates teilen ist erlaubt. Eine kommerzielle Nutzung nur zu den vereinbarten Konditionen. Anfragen hierzu können gerne unter der im Impressum genannten Mailadresse gestellt werden. Hinweis: Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.