Mit Auto gegen Baum geprallt

TÖPEN, LKR. HOF. Ein Verletzter und rund 15.000 Euro Sachschaden sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls vom Donnerstagabend bei Töpen.

Ein 65-jähriger Hofer war am Donnerstagabend mit seinem Auto auf der Kreisstraße HO2 von der Bundesstraße B2 kommend in Richtung Hohendorf. Aus ungeklärter Ursache kam sein Wagen nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen dortigen Baum. Ein kurz darauf entgegenkommender Fahrer eines Autos aus dem Vogtland erkannte das verunfallte Fahrzeug zu spät und stieß trotz Abbremsens und Ausweichens mit seinem Wagen gegen das noch ungesicherte Auto des Hofers. Dieser musste mit Verletzungen ins Hofer Klinikum verbracht werden. Der Fahrer des anderen Fahrzeugs wurde nicht verletzt. Zur Absicherung der Unfallstelle wurde die Feuerwehr Töpen eingesetzt. Die Fahrbahn musste durch den Kreisbauhof nach Abschleppung der Unfallfahrzeuge gereinigt werden. Der Gesamtschaden an den beiden Fahrzeugen beläuft sich auf zirka 15.000 Euro. (Polizeibericht)

Bilder (hier klicken)

+++ Copyrightinformation: Alle Bilder, Audiobeiträge und Videos unterliegen dem Urheberrecht. Privates teilen ist erlaubt. Eine kommerzielle Nutzung nur zu den vereinbarten Konditionen. Anfragen hierzu können gerne unter der im Impressum genannten Mailadresse gestellt werden. Hinweis: Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.