Meßnerskreith(SAD) – Totalschaden nach Fahrzeugbrand

Am frühen Mittwochabend kurz nach 19:30 Uhr befuhr ein Mazda die Kreisstraße SAD 8 bei Meßnerskreith, als an der Abzweigung nach Rappenbügl plötzlich Flammen aus dem Motorraum schlugen. Sofort wurde das Fahrzeug angehalten und die Feuerwehr alamiert.

Die Feuerwehren aus Meßnerskreith und Taublitz mit insgesamt 24 Mann waren schnell an der Einsatzstelle und konnten unter schwerem Atemschutz das Fahrzeug ablöschen. Sie konnten aber nicht verhindern, das an dem Mazda Totalschaden entstand. Die Polizei aus Burglengenfeld rechnet mit zirka 8.000 Euro.

Verletzt wurde zum Glück niemand bei dem Fahrzeugbrand. Die Kreisstraße war bis zur Bergung des PKW gesperrt.

Bericht und Bilder: Sebastian Bock

+++ Copyrightinformation: Alle Bilder, Audiobeiträge und Videos unterliegen dem Urheberrecht. Privates teilen ist erlaubt. Eine kommerzielle Nutzung nur zu den vereinbarten Konditionen. Anfragen hierzu können gerne unter der im Impressum genannten Mailadresse gestellt werden. Hinweis: Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.