Maxhütte-Haidhof – Verkehrsunfall aufgrund Schneeglätte

Am 18.03.2018 gegen 06.00 Uhr fuhr eine 25 jährige Maxhütte-Haidhoferin auf der Kreisstraße SAD 8 von Maxhütte kommend in Richtung zur Kreisstraße SAD 1.

Aufgrund schneebedeckter und glatter Fahrbahn geriet ihr Pkw ins Schleudern und rutschte nach rechts in den Straßengraben. Da sie sich nicht selbst aus dem Auto befreien konnten, halfen ihr die dazu alarmierten Feuerwehren aus Meßnerskreith und Teublitz, indem sie die Rettungsschere einsetzten. Die Maxhütte-Haidhoferin wurde bei dem Unfall leicht verletzt und musste mit dem Rettungsdienst ins Krankenhaus Schwandorf verbracht werden.

Der Pkw wurde mittels Kran durch eine Abschleppfirma geborgen. Der Sachschaden liegt in einem hohen vierstelligen Eurobetrag.

Bericht: PI Burglengenfeld

+++ Copyrightinformation: Alle Bilder, Audiobeiträge und Videos unterliegen dem Urheberrecht. Privates teilen ist erlaubt. Eine kommerzielle Nutzung nur zu den vereinbarten Konditionen. Anfragen hierzu können gerne unter der im Impressum genannten Mailadresse gestellt werden. Hinweis: Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.