Keinen Führerschein, unter Drogen Auto gefahren, falsche Kennzeichen und und und

 

Thiersheim – Eine Kontrolle der Bundespolizei am Montagabend im Bereich des Autohofs Thiersheim war der Auslöser für die Aufklärung mehrerer Straftaten. Die sachbearbeitende Polizeiinspektion Marktredwitz meldete folgenden Sachverhalt: Zunächst wurden bei dem Beschuldigten, einem 29-jährigen Mann aus dem Spreewald, knapp 5 Gramm Marihuana gefunden. Weiterhin wurde festgestellt, dass er sein Fahrzeug unter dem Einfluss von Drogen führte, zudem war er nicht mehr im Besitz der erforderlichen Fahrerlaubnis. Doch damit nicht genug: An dem PKW, einem Mazda, befanden sich polnische Kennzeichen, die laut Ermittlungen nicht für sein Fahrzeug, sondern für einen polnischen Audi, ausgegeben sind. Doch auch damit war die Reihe der Straftaten noch nicht beendet. Im Geldbeutel des Übeltäters wurden noch eine total gefälschte französische Identitätskarte, ein total gefälschter italienischer Führerschein und ein total gefälschter britischer Führerschein aufgefunden. Natürlich wurde dem Mann die Weiterfahrt untersagt, außerdem werden nun mehrere Anzeigen wegen diverser Delikte erstattet.

+++ Copyrightinformation: Alle Bilder, Audiobeiträge und Videos unterliegen dem Urheberrecht. Privates teilen ist erlaubt. Eine kommerzielle Nutzung nur zu den vereinbarten Konditionen. Anfragen hierzu können gerne unter der im Impressum genannten Mailadresse gestellt werden. Hinweis: Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.