Kaspeltshub (SAD) – Zwei Verletzte und hoher Sachschaden bei Unfall

Auf der Staatsstraße 2145 zwischen Kasperltshub und Schwandorf gab es gegen 12 Uhr am Samstagmittag einen schweren Verkehrsunfall mit drei beteiligten Fahrzeugen.

Eine 70-jährige aus dem Landkreis Schwandorf und Fahrerin eines Mercedes E Klasse 400 wollte von der SAD1 auf die Staatsstraße einbiegen, übersah dabei den Audi A6 einer 24 Jährigen , der dem Mercedes ins Heck krachte. Ein auf der Abbiegespur Richtung SAD1 stehender BMW F46, der von einem 73 Jährigen gesteuert wurde, wird dabei frontal vom schleudernden Audi getroffen, worauf der Audi in ein angrenzendes Rückhaltebecken flog.

Die Fahrerinnen des Mercedes und des Audi wurden dabei verletzt ins Krankenhaus nach Regensburg gebracht. Die Feuerwehren aus Kaspeltshub, Fischbach, Nittenau und Bergham waren zur Absicherung der Unfallstelle vor Ort. Die Staatsstraße war über 2 1/2 Stunden voll gesperrt. An den drei Fahrzeugen entstand wirtschaftlicher Totalschaden von 80.000 Euro.

Bericht und Bilder: Sebastian Bock

 

+++ Copyrightinformation: Alle Bilder, Audiobeiträge und Videos unterliegen dem Urheberrecht. Privates teilen ist erlaubt. Eine kommerzielle Nutzung nur zu den vereinbarten Konditionen. Anfragen hierzu können gerne unter der im Impressum genannten Mailadresse gestellt werden. Hinweis: Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.