Hahnbach (AS) – Schäferhund beißt Nachbarshund und Nachbarn

Am Mittwoch, gegen 22.40 Uhr war ein 32-jähriger Hundebesitzer in der Vilsstraße mit seinem Mischling beim Gassigehen. Plötzlich stürmte aus einem Gartentor ein Schäferhund, der offensichtlich auch von seinem Frauchen ausgeführt werden sollte. Der Hund war nicht angeleint, stürmte sofort auf den Boxer-Labrador- Mix zu, der sein Heil in der Flucht suchte. Jedoch vergebens, der Schäferhund war schneller, holte ihn ein und versetzte ihm einige Bisse.

Als der 32-jährige Mischlingsbesitzer dazwischen ging, wurde der ebenfalls vom Schäferhund in den Arm gebissen. Dann ließ der Hund von seinen „Opfern“ ab und lief nach Hause. Ein Einsatz des Rettungsdienstes war nicht erforderlich. Die entsprechenden Ärzte werden selbständig aufgesucht.

Die gerufene Streifenbesatzung konnte die verantwortliche Halterin des Schäferhundes ausfindig machen. Gegen die 39 Jährige wird eine Strafanzeige gestellt und ein entsprechender Bericht an die Marktgemeinde Hahnbach gefertigt.

Bericht: PI Sulzbach-Rosenberg

+++ Copyrightinformation: Alle Bilder, Audiobeiträge und Videos unterliegen dem Urheberrecht. Privates teilen ist erlaubt. Eine kommerzielle Nutzung nur zu den vereinbarten Konditionen. Anfragen hierzu können gerne unter der im Impressum genannten Mailadresse gestellt werden. Hinweis: Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.