Gestohlener Hund eventuell in Oberfranken

 

OBERFRANKEN / BAYRISCHZELL, LKR. MIESBACH. Die Polizei Miesbach ermittelt seit Ende Februar im Fall eines Hundediebstahls. Auf Grund der bisherigen Ermittlungserkenntnisse könnte die Dalmatinerhündin derzeit in Oberfranken gehalten werden. Die Polizei in Miesbach bittet um Hinweise.

 

Am 20. Februar verschwand die braun weiß gepunktete, etwa siebenjährige Hündin aus dem oberbayerischen Bayrischzell. Die Polizei Miesbach hat die Ermittlungen aufgenommen. Nach derzeitigem Sachstand ist nicht auszuschließen, dass der Hund derzeit in Oberfranken gehalten wird.

 

Hinweise auf den Aufenthalt der Dalmatinerhündin nimmt die Polizei in Miesbach unter der Tel.-Nr. 08025/299-0 entgegen.

+++ Copyrightinformation: Alle Bilder, Audiobeiträge und Videos unterliegen dem Urheberrecht. Privates teilen ist erlaubt. Eine kommerzielle Nutzung nur zu den vereinbarten Konditionen. Anfragen hierzu können gerne unter der im Impressum genannten Mailadresse gestellt werden. Hinweis: Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.