Fußgänger angefahren und geflüchtet

DINGOLFING. Am Samstag um 21.27 Uhr wurde in der Dr.-Josef-Hastreiter-Straße ein 55-jähriger Fußgänger beim Überqueren der Straße von einem Pkw angefahren und dadurch schwer verletzt

Der Geschädigte befand sich auf der Seite der Stadtverwaltung und wollte anschließend die Dr.-Josef-Hastreiter-Straße in Richtung Stadtmitte überqueren. Hierbei wurde er von einem Pkw, der vom Wollanger (sog. „Lampl-Pass“) kommend nach rechts in die Dr.-Josef-Hastreiter-Straße abbog erfasst und über den Pkw geschleudert. Der Pkw, bei dem es sich mit ziemlicher Wahrscheinlichkeit um einen dunklen VW Golf neueren Baujahrs handelt, flüchtete im Anschluss stadtauswärts auf der Dr.-Josef-Hastreiter-Straße. Er dürfte sowohl an der Frontscheibe als auch im Bereich des Scheinwerfers bzw. Blinker beschädigt sein.

Der verletzte Fußgänger wurde von Passanten vor Ort erstversorgt und anschließend mit dem Rettungsdienst in ein Krankenhaus nach Landshut verbracht.

Die Sachbearbeitung wurde von der Polizeiinspektion Dingolfing übernommen. Nach Rücksprache mit der zuständigen Staatsanwaltschaft Landshut wurde auch ein Kfz-Sachverständiger mit herangezogen und mit der Erstellung eines unfallanalytischen Gutachtens beauftragt.

Die Polizei Dingolfing bittet jetzt zum einen um Hinweise auf den flüchtigen, unfallbeschädigten VW Golf, zum anderen werden auch Zeugen des Unfalls gebeten, sich unter der Tel-Nr. 08731/3144-0 zu melden.

Bericht: Polizeipräsidium Niederbayern

Bild: Symbolbild / medianews24

+++ Copyrightinformation: Alle Bilder, Audiobeiträge und Videos unterliegen dem Urheberrecht. Privates teilen ist erlaubt. Eine kommerzielle Nutzung nur zu den vereinbarten Konditionen. Anfragen hierzu können gerne unter der im Impressum genannten Mailadresse gestellt werden. Hinweis: Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.