Freudenberg/Pursruck – Schwerer Verkehrunfall – Verunfallte verstorben

In den Morgenstunden gegen 07:35 Uhr befuhr eine 19jährige aus Hirschau mit ihrem Pkw die Kreisstraße AS 18 von Hirschau kommend Richtung Lintach. Vor der Ortschaft Pursruck, am Ende eines Waldstückes, geriet sie in einer leicht abschüssig Linkskurve nach rechts von der Fahrbahn ab auf das Bankett. Vermutlich steuerte sie dann sehr stark dagegen, worauf der Pkw nach links schleuderte und dort mit der Front- und Beifahrerseite buchstäblich in die Leitplanke einschlagen ist.

Durch die Wucht des Aufpralls drückte der Pkw die Leitplanke ca. 10 m die Böschung hinab. Die Fahrzeugführerin erlitt hierbei schwerste Verletzungen und wurde im Fahrzeug eingeklemmt. Sie musste durch die eingesetzten Feuerwehren mittels Rettungsschere befreit und geborgen werden.

Noch vor Ort konnte die 19jährige zunächst erfolgreich reanimiert und ins Klinikum Amberg verbracht werden, wo sie dann doch ihren schweren Verletzungen erlag. Die AS 18 war für ca. 2 Stunden gesperrt und die unterstützenden Feuerwehren aus Schnaittenbach, Freudenberg-Wutschdorf, Pursruck, Weiher und Hirschau leiteten den Verkehr großräumig um.

Nebensächlich bleibt der entstandene Sachschaden von ca. 10.000 Euro zu erwähnen.

Bericht: PI Amberg

Bild: Pressedienst Wagner

+++ Copyrightinformation: Alle Bilder, Audiobeiträge und Videos unterliegen dem Urheberrecht. Privates teilen ist erlaubt. Eine kommerzielle Nutzung nur zu den vereinbarten Konditionen. Anfragen hierzu können gerne unter der im Impressum genannten Mailadresse gestellt werden. Hinweis: Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.