Feuer in Wohn- und Geschäftshaus – Nachtragsmeldung

VELDEN, LKRS. LANDSHUT. Am Montag, 19.03.2018, brannte in Velden ein Wohn- und Geschäftshaus. Zwei Personen wurden dabei verletzt, es entstand immenser Sachschaden.

Zwei Menschen bei Feuer in Wohn- und Geschäftshaus verletzt – sechsstelliger Sachschaden »
Die Ermittler der Landshuter Kripo können zum gegenwärtigen Zeitpunkt eine vorsätzliche Brandlegung ausschließen, auch scheint eine fahrlässige Begehungsweise fraglich zu sein. Eine technische Ursache hingegen ist nicht auszuschließen, wobei insbesondere aufgrund des hohen Zerstörungsgrades keine konkrete Aussage gemacht werden kann. Die Ermittlungen der Kripo Landshut dauern an.

Bericht: Polizeipräsidium Niederbayern

Bild: Symbolbild / medianews24

+++ Copyrightinformation: Alle Bilder, Audiobeiträge und Videos unterliegen dem Urheberrecht. Privates teilen ist erlaubt. Eine kommerzielle Nutzung nur zu den vereinbarten Konditionen. Anfragen hierzu können gerne unter der im Impressum genannten Mailadresse gestellt werden. Hinweis: Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.