Eschlkam – Zwei Fundhunde im Auto

Am Donnerstagvormittag sprangen zwei Hunde auf der Staatsstraße zwischen Furth im Wald und Eschlkam einer Pkw-Fahrerin spontan ins Fahrzeuginne, als diese wegen dem freilaufenden Hundepaar anhielt und die Fahrertür öffnete. Kurzerhand steuerte sie die Polizeiinspektion in Furth im Wald an und gab die beiden Streuner dort ab.

Nachdem die beiden eine Stärkung in Form von Wurstabschnitten aus der benachbarten Metzgerei bekamen, wurden sie von Bediensteten der Stadt in Obhut genommen. Leider sind beide Hunde, es handelt sich um einen Jack Russell Terrier-Mischling und einen Berner Senner-Mischling, nicht gechippt, so dass der Besitzer nicht ermittelt werden konnte.

Inzwischen ist auch ein Foto der beiden in den sozialen Medien veröffentlicht, womit die Polizei hofft den Besitzer ausfindig machen zu können. Bereits vor 2 Wochen waren dieselben Hunde bei Stachesried auf der Straße unterwegs, konnten damals aber nicht eingefangen werden. Die auf dem Foto abgebildeten Hunde wurden zur Tierhilfe Weiding verbracht.

Bericht und Foto: PI Furth im Wald

+++ Copyrightinformation: Alle Bilder, Audiobeiträge und Videos unterliegen dem Urheberrecht. Privates teilen ist erlaubt. Eine kommerzielle Nutzung nur zu den vereinbarten Konditionen. Anfragen hierzu können gerne unter der im Impressum genannten Mailadresse gestellt werden. Hinweis: Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.