Eschenbach – Ausstellung „Schatten – Ich wollte doch leben!“ eröffnet

In den Räumen des Gynasiums Eschenbach wurde am Montag eine Ausstellung des ADAC Nordbayern eröffnet, die manchen schon im Voraus einen Schauer über den Rücken laufen ließ. „Schatten – Ich wollte doch Leben!“ zeigt das Schicksal von sechs jungen Menschen, die bei einem Verkehrsunfall ums Leben kamen. Diese Schicksale wurden in lebensgroßen, geschwärzten Pappfiguren dargestellt, mit der dazugehörigen Geschichte. Und genau mit diesen Geschichten wollte Marlene Schlund, die mit den Angehörigen der sechs verstorbenen Jugendlichen die Ausstellung ins Leben gerufen hatte, anderen Fahranfängern zeigen, dass es jeden treffen kann. „Mir wird schon nichts passieren“, so denken Viele.

Dr. Knut Thielsen sprach auch in seiner Begrüßung genau darüber und meinte „ohne Regeln geht es nicht“. Die offizielle Eröffnung übernahm danach Thomas Dill, Vorstandsmitglied Verkehr, Technik und Umwelt des ADAC Nordbayern. „Fahranfänger zwischen 18 und 24 Jahren haben ein fast doppelt so hohes Risiko im Straßenverkehr zu sterben“, so meinte Dill und weiter, „Betroffen macht mich, dass es echte Fälle sind, die hier gezeigt werden und auch die Schicksale dazu“.

Landrat Andreas Meier meinte gleich zu Anfang seiner Rede “ mir ist ein Schauer über den Rücken gelaufen, als ich die Einladung mit dem dazugehörigen Flyer gelesen habe“. “ Diese Ausstellung solle alle ansprechen, fühlbar, spürbar und wirkungsvoll“, so Meier weiter. Werner Stopfer, der Leiter der Polizeiinspektion in Eschenbach schilderte ein Unglück, dass sich 2009 in seinem Bereich ereignet hatte und drei jungen Menschen das Leben gekostet hatte. “ Solche Unfälle rütteln auf“, so Stopfer und weiter “ bei Rennspielen am Computer drückt man die Return Taste und beginnt nach einem Unfall neu zu spielen, dies gehe im richtigen Leben nicht mehr“.

Die Ausstellung, die noch bis zum 26.01.2018 im Gymnasium in Eschenbach zu sehen ist, zeigt also, wie die Schattenseiten eines jungen Fahranfängers sein können.

Bild und Bericht: Jürgen Masching

+++ Copyrightinformation: Alle Bilder, Audiobeiträge und Videos unterliegen dem Urheberrecht. Privates teilen ist erlaubt. Eine kommerzielle Nutzung nur zu den vereinbarten Konditionen. Anfragen hierzu können gerne unter der im Impressum genannten Mailadresse gestellt werden. Hinweis: Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.