Drogenkuriere am Irschenberg festgenommen

IRSCHENBERG, LKR. MIESBACH. Bei der Kontrolle eines Pkw an der Rastanlage Irschenberg konnten Bayerische Schleierfahnder der PI Fahndung Rosenheim am frühen Morgen des 09.05.2018 7 scharfe Patronen, einen dazugehörigen Schießkugelschreiber sowie 200 Gramm Marihuana sicherstellen.
Fahrer und Beifahrer wurden daraufhin vorläufig festgenommen. Die weitere Sachbearbeitung wurde von der Kripo Miesbach übernommen.

Am Montag, den 09.05.2018, gegen 05:00 Uhr fiel den Fahndern der PI Fahndung Rosenheim an der Tank- und Rastanlage Irschenberg, BAB A8 München-Salzburg, ein gelber VW Lupo auf. Das Fahrzeug wurde angehalten und der Fahrer sowie der auf dem Rücksitz schlafende Beifahrer wurden einer Kontrolle unterzogen.
Die Durchsuchung des Beifahrers, eines 51-jährigen Italieners, bei dem es sich auch um den Halter des Fahrzeuges handelte, führte zum Auffinden von 7 scharfen Patronen in seiner Hosentasche, versteckt in einer Zigarettenschachtel.

Die anschließende Durchsuchung des VW Lupo förderte dann 200 Gramm Marihuana in einer unter dem Beifahrersitz versteckten Tasche zu Tage. Im Kofferraum konnte schließlich noch eine als Kugelschreiber getarnte Schusswaffe aufgefunden werden, zu welcher auch die zuvor gefundenen Patronen passten.
Fahrer, ein 36-jähriger Deutscher, und Beifahrer wurden daraufhin wegen des Verdachtes eines Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz sowie eines Verstoßes gegen das Waffengesetz festgenommen.
Die weitere Sachbearbeitung wurde im Anschluss von der Kriminalpolizeistation in Miesbach übernommen.
Die weiteren Ermittlungen führten dazu, dass auf Anordnung des Ermittlungsrichters die Wohnungen der beiden Tatverdächtigen in Halberstadt, Sachsen-Anhalt, durchsucht wurden. Hierbei konnten nochmals 1 Kilogramm und 70 Gramm Marihuana, eine Feinwaage sowie ein Butterflymesser aufgefunden werden.
Durch die Staatsanwaltschaft München II wurden Haftanträge gestellt. beide Tatverdächtige wurden am gestrigen Donnerstag dem Ermittlungsrichter vorgeführt. Gegen beide wurden Haftbefehle erlassen. Sie wurden anschließend in eine Haftanstalt eingeliefert.

Bericht: Polizeipräsidium Oberbayern Süd

Bilder: Polizeipräsidium Oberbayern Süd
Bild1: Betäubungsmittel
Bild2: Patronen und Schießkugelschreiber

Copyrightinformation: Alle Bilder, Audiobeiträge und Videos unterliegen dem Urheberrecht. Privates teilen ist erlaubt. Eine kommerzielle Nutzung nur zu den vereinbarten Konditionen. Anfragen hierzu können gerne unter der im Impressum genannten Mailadresse gestellt werden.

x