Bruck i.d.Opf. – Trunkenheitsfahrt mit anschließendem Verkehrsunfall

Am 24.12.2017 gegen 20.50 Uhr wurde der Einsatzzentrale ein verkehrsauffällig fahrendes Fahrzeug mitgeteilt. Eine daraufhin eingesetzte Streifenbesatzung der Polizeiinspektion Neunburg konnte dieses Fahrzeug dann auch feststellen.

Bei der Anhaltung versuchte sich die 33 jährige Fahrerin aus Bruck der Kontrolle zu entziehen und beschädigte dabei auch das Neunburger Dienstfahrzeug. Die Verkehrsunfallaufnahme durch die Autobahnpolizeistation Schwandorf ergab auch die Ursache der Verkehrsauffälligkeit. Die Fahrerin war erheblich alkoholisiert, so dass eine Blutentnahme bei ihr im Krankenhaus Schwandorf durchgeführt werden musste.

Ihr Führerschein wurde sofort sichergestellt, eine Weiterfahrt unterbunden. Die Fahrerin erwartet eine Strafanzeige der Gefährdung des Straßenverkehrs.

Bericht: PI Burglengenfeld

+++ Copyrightinformation: Alle Bilder, Audiobeiträge und Videos unterliegen dem Urheberrecht. Privates teilen ist erlaubt. Eine kommerzielle Nutzung nur zu den vereinbarten Konditionen. Anfragen hierzu können gerne unter der im Impressum genannten Mailadresse gestellt werden. Hinweis: Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.